Programmentscheidung Sonderprogramm kulturelle Bildung – Die Junge Bühne in Ulm erhält für das Projekt TOLERANZ ERLEBEN Landesförderung

„Kultur schafft Freiräume und fördert kreative Potenziale sowie die soziale Kompetenz. Daher ist es wichtig allen Menschen einen Zugang zur Kunst und zur Kultur zu ermöglichen, unabhängig von Alter und dem kulturellen Vorverständnis. Mit dem Sonderprogramm unterstützt das Land das große Engagement baden-württembergischer Theater im Bereich der kulturellen Bildung. Ich freue mich, dass dieses Jahr auch ein Projekt der Jungen Bühne in Ulm finanziell unterstützt wird“, so Manuel Hagel MdL heute in Stuttgart.

Insgesamt werden dieses Jahr zwölf Theater und kunstvermittelnde Einrichtungen unterstützt. Das neu aufgestellte professionelle Kinder- und Jugendtheater in Ulm wird das Angebot für Kinder und Jugendliche ausbauen und mit TOLERANZ ERLEBEN ein neues Projekt ins Leben rufen, das vor allem aufgrund der Kooperation mit Schulen und Jugendhäusern einzigartig ist.

„Das ist eine herausragende Leistung der Jungen Bühne. Ich wünsche allen Beteiligten viel Erfolg und viel Freude für das gute Gelingen des Projekts“, so Hagel zum Abschluss.