Schulbauförderung 2017 – Baden-Württemberg stellt 68 Millionen für 63 Schulbaumaßnahmen und 12,5 Millionen für den Ausbau der Ganztagsschulen bereit

 

„Wie kann man den Lehrkräften und den Schülern mehr Freude am Lehren und Lernen ermöglichen? – durch sanierte und gut ausgestattete Schulgebäude. Die Weiterentwicklungen in unserer Schullandschaft sind mit veränderten Anforderungen an ein moderndes Schulgebäude verbunden. Daher ist es mir auch ein sehr wichtiges Anliegen, dass die kommunalen Schulträger bei dieser wichtigen Sanierungsaufgabe angemessen durch das Land unterstützt werden,“ so Manuel Hagel MdL in Stuttgart.

Hintergrund ist die Vereinbarung zwischen dem Kultusministerium, dem Finanzministerium, dem Innenministerium und den kommunalen Landesverbänden. Das Land bezuschusst 63 Schulbaumaßnahmen mit 68 Millionen und 44 Bauprojekte an Ganztagsschulen mit 12,5 Millionen. Auch eine Ganztagesschule aus dem Alb-Donau-Kreis wird in ihrem Bauprojekt unterstützt. Der Umbau des Schulzentrum Erbach wird mit 61.000€ bezuschusst.

„Auf die Nachfrage nach Ganztagesbetreuung muss angemessen reagiert werden. Die Baumaßnahme in Erbach ist zukunftsweisend und ich freue mich sehr, dass unsere Region von der Landesförderung profitiert.“

Ein besonderer Dank gelte in diesem Zusammenhang der Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann, die die Zeichen der Zeit erkenne und mit ihrer Bildungspolitik wichtige Impulse setze, so Manuel Hagel zum Abschluss.